KRYSCHI UV-Geräte für industriell genutzte Wässer zur Desinfektion und zur Qualitätssicherung

KRYSCHI UV-Geräte, die alle rechtlichen Voraussetzungen für den Einsatz zur Trinkwasser-Desinfektion aufweisen, können wegen ihrer hochwertigen Ausstattung für zahlreiche weitere Anwendungsfälle, selbstverständlich auch für industriell genutzte Wässer zur Desinfektion und zur Qualitätssicherung eingesetzt werden.

Aufgrund der verwendeten Materialien können die Geräte auch dann eingesetzt werden, wenn ein Wasser mit geringem pH-Wert vorliegt (aggressives Wasser). Für industriell genutzt Wässer wird das optimale UV-Geräte auf Grund der Wasserbeschaffenheit ausgewählt. Mehrere Gerätetypen stehen zur Verfügung (Normalgeräte, Dünnschichtgeräte usw., aber auch unterschiedliche Strahlertypen.
KRYSCHI UV-Geräte sollen immer als letzte Komponente nach allen anderen Anlagen der Wasserbehandlung (Druckbehälter, Filter, Dosierstation usw.) und möglichst unmittelbar vor der Bedarfsstelle installiert werden. Auf diese Weise werden hygienische Risiken auch aus vorgeschalteten Aufbereitungsanlagen wirksam ausgeschlossen.
Eigenüberwacht wird die sichere Funktion über lange Betriebszeiten gewährleistet.
Unsere Systeme enthalten unsere UV-Überwachung DL in Verbindung mit einem  selektiven UV-Sensor, der die Bestrahlung im wirksamen UV-bereich überwacht. Bestandteil der UV-Überwachung ist das integrierte Datenloggersystem mit Ereignisspeicherung inkl. Datum und Uhrzeit, das eine vollständige Qualitätsdokumentation ermöglicht. Zusätzlich lassen sich neben der UV-Überwachung auch die Temperatur und der Durchfluss überwachen.
Unsere UV-Geräte sind für den "Betrieb ohne Bedienung" ausgelegt und erleichtern damit insbesondere den Alltagsbetrieb.
 
Bild „Industriewasser“
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok